Das Frühjahr ist genau der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, wie Sie als Eigenheimbesitzer Ihren Vorgarten wieder auf Trab bringen und den letzten Hauch Winter herauskehren. Lassen Sie sich inspirieren.

Bringen Sie Blütenpracht an Ihren Zaun – Pflanzen für Mülltonnenbox

Am Anfang des Jahres beginnt die Natur damit wieder auf`s Neue aufzublühen. Alles grünt und blüht um die Wette. Und Sie haben bestimmt schon einmal darüber nachgedacht, auch Ihre Mülltonnenbox in den Vorgarten zu integrieren und entsprechend zu begrünen. Je nachdem, welche Dachart Sie haben, können Sie ein direktes oder indirektes Blumenbeet anlegen.

Pflanzen für Mülltonnenbox – direkte Bepflanzung

Eine direkte Bepflanzung bietet sich immer dann an, wenn  Sie bereits eine Mülltonnenbox mit Pflanzwanne oder Pflanzdach haben. Wie bei einem herkömmlichenBlumenbeet können Sie Pflanzen und Blumen wählen, die keine tiefe Erde benötigen.

Vorbereitung für die Pflanzung:

Bitte legen Sie zuerst einen Pflanzplan an! Dies verhilft Ihnen zu einem besseren Überblick über die Fläche, die Ihnen zur Verfügung steht und Sie können sich hier bereits die ersten Gedanken zu den einzelnen Pflanzen machen.

Dann informieren Sie sich bitte bei einem Gärtner, welche Pflanzen geeignet sind. In der Regel können Sie alle Pflanzen verwenden, die keine tiefe Erde benötigen. Bitte berücksichten Sie auch den Standort der Mülltonnenbox. Steht diese eher in der Sonne oder wird sie von einem Baum oder Strauch beschattet?

Mögliche Pflanzenarten

Ist das Pflanzdach bzw. die Pflanzwanne nicht sehr hoch (etwa 5 cm), so überleben auf Dauer meist nur Sedum-Arten und Moose. Bei 7 cm bis 10 cm Höhe kommen verschiedene Kräuter dazu, die aus auch dem Steingarten bekannt sind: Karthäusernelke, Schnittlauch, Origanum, Färberkamille, Wiesen-Magerite.

Nachfolgend sehen Sie einen kleinen Auszug aus den bekanntesten Blumen, die als Pflanzen für Mülltonnenboxen geeignet sind:

Pflanzen für Mülltonnenbox - WiesenmargeriteWiesenmargerite
Pflanzen für Mülltonnenbox - weißer Mauerpfefferweißer Mauerpfeffer
Pflanzen für Mülltonnenbox - SeifenkrautSeifenkraut
Pflanzen für Mülltonnenbox - HeidenelkeHeidenelke
Pflanzen für Mülltonnenbox - ThymianThymian
Pflanzen für Mülltonnenbox - TrippmadameTrippmadame
 Pflanzen für Mülltonnenbox - Wald-ErdbeereWald-Erdbeere
Pflanzen für Mülltonnenbox - SchnittlauchSchnittlauch

Pflanzdach vorbereiten:

Damit die Pflanzen zwar genügend Wasser haben, aber nicht direkt immer im Wasser stehen (die meisten Pflanzdächer von Mülltonnenboxen sind so gebaut, dass ca. 5 cm Wasser in der Wanne stehen bleibt), ist es zu empfehlen, eine Drainageschicht aufzubauen. Diese können Sie entweder mit einer Kokosfasermatte (erhältlich in einem Baumarkt oder im Gartencenter) herstellen, oder Sie fügen Kies hinzu. Darauf legen Sie ein Vlies, welches das Unkraut abhält, sich zu sehr auszubreiten. Auf dieses Vlies füllen Sie die Erde.

Und nun können Sie die Pflanzen einbringen, die Sie sich vorher bereits ausgesucht haben. Wer es allerdings ganz einfach und spartanisch haben möchte, der legt einfach eine Schicht Steine in das Pflanzdach.

Pflanzen für Mülltonnenbox – indirekte Bepflanzung

Eine indirekte Bepflanzung können Sie durchführen, indem Sie auf das Dach Ihrer Mülltonnenbox (hierbei ist es unerheblich, ob Sie ein Pflanzdach oder ein Flachdach haben) mit einem Blumenkasten versehen. Und hier können Sie selbstverständlich alles pflanzen, was Ihr Herz begehrt. Alle Arten von Blumen, welche unter dem Begriff „Balkonpflanzen“ bekannt sind, können Sie hier verwenden.

Konnten wir Sie etwas inspirieren? Haben Sie noch Fragen? Wir informieren Sie gerne! Rufen Sie uns doch einfach an:

Kontakt und Rückruf

E-Mail Kontakt

Telefon Kontakt

+49 89 8124042

Montag bis Freitag

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fax Kontakt

+49 89 8124042

Ihre Frage / Nachricht an uns

Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu