Dass runde Mülltonnen weg müssen ist jetzt zumindest im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen seit der Kreistagssitzung Ende Februar 2015 Fakt. Ersatz bilden eckige Mülltonnen!

Runde Mülltonnen: Verbot bereits seit 20 Jahren

Alles hat ein Ende – nun auch die runden Mülltonnen. Sie sind ein Relikt aus alten Tagen und bereits seit über 20 Jahren eigentlich verboten. Die Abfallentsorgung wurde auf die viereckigen Tonnen umgestellt. Damals hatte man allerdings aus Kostengründen von einer sofortigen Umstellung abgesehen und in Kauf genommen, dass die runden Mülltonnen im Laufe der Jahre das Zeitliche segnen werden.

Die runden Mülltonnen haben sich aber aus außerordentlich stabil erwiesen. So sind derzeit immer noch eine ganze Menge im Einsatz. Diese Mülltonnen können von der Müllabfuhr teilweise nur unter erheblichem Kraftaufwand entleert werden. Damit soll nun Schluss sein, so Rainer Späth, Chef des landkreiseigenen Abfallwirtschaftsunternehmens WGV, in der Sitzung am Mittwoch im Kreistag.

Die Berufsgenossenschaft habe sich eingeschalten, da derzeit ein nicht unerheblicher Anteil von „alten“ Mülltonnen im Einsatz seien und dies für die Arbeitsbedingungen der Müllabfuhr nicht tragbar sei. So drängt die Berufgenossenschaft auf Einhaltung des Verbotes und verweist sogar auf Bußgeldandrohung bei Nichteinhaltung des Verbotes.

Ab 01.01.2016 sollen alle Haushalte im Landkreis eine eckige Mülltonne einsetzen

In Herbst 2015 ist eine Umtauschaktion geplant. Auf Nachfrage der Bayernpartei (Josef Eichner), ob die neuen Mülltonnen denn kostenfrei seien, gibt es die Antwort: Nein, die eckigen Mülltonnen müssen gekauft werden. Späth merke allerdings an, dass über ein Leasingmodell nachgedacht werde.

Damit ist es dann aber lange noch nicht getan. Es entstehen möglicherweise Folgekosten. Denn

wo eine runde Mülltonne Platz hatte, muss noch lange keine eckige Platz finden.

Was bedeutet dies nun für Sie? Sie sollten sich genau erkundigen, welche Maße Ihre künftige viereckige Mülltonne haben wird. Bisherige Mülltonnenboxen aus Beton haben die runde Mülltonne zumeist in der Türe der Box mittels einer Hebevorrichtung geparkt. Die Türe wurde geöffnet, die Mülltonne wurde mit herausgeschwenkt und konnte problemlos gefüllt werden.

Nun müssen Sie die viereckige Mülltonne in die Mülltonnenbox hineinstellen. Sie müssen also zuerst die Vorrichtung für die runde Tonne in der Türe entfernen. Dann sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie eine Kippvorrichtung installieren. Am Boden wird eine Schiene, wo die Räder Halt finden und in der Türöffnung eine Kette montiert. Schon können Sie die Mülltonnenbox bequem in die Vorrichtung hineinlegen, die Tonne befüllen und wieder zurückstellen. Die Müllabfuhr holt die Tonne direkt aus Ihrer Mülltonnenbox und bringt diese auch wieder zurück.

Möglicherweise denken Sie auch gleich darüber nach, die alten Mülltonnenboxen aus Beton durch neuere, modernere und edlere Mülltonnenboxne zu ersetzen.

Dann schauen Sie doch einfach in unserm Shop vorbei.

Ihr Team von

Zaun Fackler