Warenkorb
Corona und die Müllberge

Corona und die Müllberge

Corona und die Müllberge – sie steigen immer weiter. Was können wir dagegen tun?

Corona und die Müllberge – die Herausforderung unserer Zeit

Die Corona-Pandemie will einfach kein Ende nehmen. Heute sind wir bereits im dritten Lockdown. Während der ganzen Zeit war es uns nicht möglich, unsere „Freizeit“ so zu gestalten, wie wir es bisher gewohnt waren. Wir können nicht ins Kino oder in den Zoo gehen, wir dürfen und nur noch mit einer Person aus einem weiteren Haushalt treffen und wir dürfen weder ins Fitness-Studio noch ins Restaurant gehen.

Wenigstens durften die Restaurants take away – also Speisen zum mitnehmen – anbieten. 

Viel mehr Verpackung durch Take Away

Logischerweise müssen die Gerichte zum Mitnehmen auch in zumeist wärmehaltende Verpackungen eingepackt werden. Bislang wurden dafür die altbekannten Styropor-Einwegverpackungen verwendet.

Und das macht beim Verbraucher ein schlechtes Gewissen. Wir wissen alle, dass dieser Plastikmüll unsere Erde verschmutzt. Also: was können wir dagegen tun?

Start-ups rollen Mehrwegverpackungen aus

Wo eine Krise, da eine Lösung. Der Mensch ist findig und so gibt es zur Zeit eine ganze Menge Start-ups, die Gastronomen Mehrwegverpackungen zur Verfügung stellen. So lange der Kunde mitspielt und sein Essen in einer dieser wiederverwendbaren Verpackungen bestellt, kann er zum Umweltschutz beitragen. Wir tun was gegen Corona und die Müllberge!

Der Kunde kann sein „Geschirr“ bei allen teilnehmenden Restaurants wieder zurück geben. Je nach Anbieter zahlt der Kunde ein Pfand oder er kann die Schüssel oder den Teller sogar mit einer App ausleihen.

Corona und die Müllberge

Umweltschutz in Coronazeiten durch Mehrweggeschirr

Tatsächlich müssen wir nicht auf unsere geliebten Speisen unserer Lieblingsrestaurants verzichten UND können dabei noch etwas für den Umweltschutz tun. 

Wie finden Sie die Idee von dem mehrfachen Gebrauch des Geschirrs? Würden Sie dabei mitmachen, wenn der Lieblings-Italiener an der Ecke Mehrwegverpackungen anbietet? Würden Sie dabei helfen, Corona und die Müllberge zu verringern?

Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar !

Und: Bleiben Sie gesund!

Ihr Team von Fackler Mülltonnenbox

Print Friendly, PDF & Email
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Siegel
Siegel
Print Friendly, PDF & Email

Planung von Abstellflächen für Mülltonnenboxen

Downloaden Sie  das kostenlose PDF
1. Straßennahe Aufstellung der Mülltonnenboxen
2. Beschaffenheit des Untergrundes und Wege
3. Brauchen Sie eine Beleuchtung und vieles mehr!
Hier klicken für kostenfreien Download
Planung
close-link