Warenkorb
Mülltonnenbox Trash Glas

Abfallvermeidung: Weniger ist oft mehr – auch beim Thema Müll

Die Wegwerfgesellschaft!

Jeder Deutsche wirft im Jahr ca. 82 kg Lebensmittel in den Müll

Muss das denn wirklich sein? Hochgerechnet ergibt das für Deutschland pro Jahr 11 Tonnen an weggeworfenen Lebensmitteln. In unserer Wegwerfgesellschaft wird zunehmend auch vor den Lebensmitteln nicht halt gemacht.

Dabei gilt:

1. Ich gebe sehr viel Geld für die Lebensmittel aus
2. Wenn ich zuviel einkaufe und dies nicht verbrauche, landet es auf dem Müll
3. Je mehr Müll ich produziere, desto öfter muss die Müllabfuhr den Abfall entsorgen
4. Je öfter die Müllabfuhr kommt – oder mehr Mengen mitnehmen muss – desto teurer werden die Abfallgebühren

Deshalb liegt es doch nahe, dass wir bereits beim Einkaufen genau planen, was wir wann essen werden. Dies schützt unseren Geldbeutel zwei mal – beim Einkauf geben wir weniger Geld aus und die Abfallgebühren werden nicht erhöht.

Ich habe mich erst kürzlich mit dem Thema intensiv auseinander gesetzt. Ich hatte nämlich eine etwas größere Party (mit 60 Personen). Dem entsprechend hatte ich eingekauft. Als gute Gastgeberin wollte ich nicht, dass irgend jemand hungrig nach Hause geht. Am Ende der rauschenden Partynacht stand ich allerdings vor der Herausforderung, dass ich eine Menge an Essen übrig hatte. Was tun?

Ich habe also einige Gerichte gekocht und eingefroren. Damit habe ich schon mal die größte Menge an verderbbaren Lebensmitteln verarbeitet. Als nächstes habe ich eine Helferparty organisiert, wo ich die Lebensmittel, die ich nicht einfrieren konnte, verbraucht habe.

Eine weitere Möglichkeit wäre gewesen, an die Tafel, oder eine weitere soziale Einrichtung, zu spenden.

Seit 5 Jahren gibt es eine europäische Woche zur Abfallvermeidung. Während dieser Woche wird gezeigt in bundesweiten Initiativen und Projekten gezeigt, wie man Abfall vermeiden kann.

Europäische Aktionswoche zur Abfallvermeidung vom 21. bis 29. November 2015

Machen Sie mit! Informationen erhalten Sie regional bei Ihren Behörden.
Und über eine rege Diskussion hier freuen wir uns. Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Ideen zur Abfallvermeidung. Und wenn Sie sonst noch Informationen zum Thema Müll benötigen, stöbern Sie doch einfach auf unserer Seite.

Ihr Team von Fackler Mülltonnenbox

Print Friendly, PDF & Email
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Siegel
Siegel
Print Friendly, PDF & Email

Planung von Abstellflächen für Mülltonnenboxen

Downloaden Sie  das kostenlose PDF
1. Straßennahe Aufstellung der Mülltonnenboxen
2. Beschaffenheit des Untergrundes und Wege
3. Brauchen Sie eine Beleuchtung und vieles mehr!
Hier klicken für kostenfreien Download
Planung
close-link